Mountfield 1430 m

Mountfield 1430 m RasentraktorDieser Rasenmähertraktor aus der 1430 Serie des britischen Herstellers Mountfield hat sich bereits kurz nach Verkaufsstart zu einem der meistverkauften Modelle in Großbritannien entwickelt. In unserem großen Aufsitzmäher Vergleich konnte er nun seine Stärken unter Beweis stellen und zeigen, warum auch deutsche Gartenbesitzer hier beim Kauf ein hochwertiges Gartenwerkzeug erwerben.

Stärken und Schwächen im Mountfield 1430 m Rasentraktor Vergleich

Mountfield 1430 m Rasentraktor TestIm Mountfield 1430 m Rasentraktor Vergleich fiel sofort auf, dass der Aufsitzmäher über ein Feature verfügt, das in seiner Preisklasse beinahe einmalig ist: ein Mähdeck mit Doppelmesserbetrieb, das mit 84 cm beinahe die gesamte Breite des Rasenmähertraktors einnimmt. Die Schnitthöhe lässt sich dabei bequem 7-stufig zwischen 25 mm und 80 mm einstellen. So muss sich der 1430 m auch hinter teureren Geräten nicht verstecken und mäht Rasenflächen bis zu einer Größe von 6.000 Quadratmetern schnell und zuverlässig. Dank seiner kompakten Abmessungen – Länge: 229 cm, Breite: 89 cm – ist er äußerst wendig und passt problemlos durch jedes Tor mit Standardbreite. Der ergonomische Fahrersitz kann individuell auf die Größe des Fahrers angepasst werden, so dass im Mountfield 1430 M Rasentraktor Vergleich keine Einschränkungen in der Bedienbarkeit festzustellen waren. Der Sitz ist zudem mit einem Sicherheitsschalter versehen, der den Motor stoppt, sobald der Fahrer den Aufsitzmäher verlässt. So kann es nicht zu schweren Unfällen durch fahrlässiges Verhalten kommen. Eine weitere Einrichtung, die bei Räsenmähertraktoren in unserem Aufsitzmäher Vergleich in dieser Preisspanne nur selten zu finden ist, ist die automatische Anzeige des Füllstands. Diese ist im 240 Liter Grasfang integriert und zeigt über einen gut wahrnehmbaren Signalton an, wann dieser geleert werden muss. Im durchgeführten Mountfield 1430 m Rasentraktor Vergleich funktionierte dies uneingeschränkt.
ZU AMAZON

Mountfield Rasenmähertraktor – technische Details

Für einen kraftvollen Vortrieb sorgt ein Motor aus der Mountfield 7500 Serie mit einem Hubraum von 432 Kubikzentimetern. 7,5 kW Leistung und 2.800 Umdrehungen in der Minute gewährleisten Spitzengeschwindigkeiten von knapp unter 10 Stundenkilometern. So können auch größere Rasenflächen vom Rasenmähertraktor in angemessener Zeit bearbeitet werden. Der große 6 Liter Treibstofftank leistete im Mountfield 1430 m Rasentraktor Vergleich hierzu sein Übriges.

Dank des Hinterradantriebs kann der 1430 m auch bei feuchten Witterungsbedingungen genutzt werden. Anhänger und andere Arbeitsgeräte ließen sich im Mountfield 1430 m Rasentraktor Vergleich leicht über die Anhängerkupplung anhängen. Wer Schnittgut nicht sammeln und der Rasenfläche stattdessen wichtige Nährstoffe zuführen will, kann die separat anbringbare Mulchvorrichtung nutzen. Im Aufsitzmäher Vergleich konnte dank dieser Vorrichtung zudem wertvolle Zeit gespart werden, da nicht ständig eine Sammelstelle angefahren werden musste, um den Grasfang zu entleeren.