Wolf-Garten Rasentraktor 92.130 T

Wolf-Garten 92.130 TDer Wolf Rasentraktor 92.130 T zeigte in unserem Ratgeber seine Stärken und praktischen Vorzüge in der Handhabung. Hier bekommt der Fahrer viele Vorteile, wie etwa die Entladung des Fangkorb vom Fahrersitz aus. Anders wäre dieser Komfort auch nicht vom Markenhersteller Wolf zu erwarten gewesen, denn hier zeigt sich die Qualität und die benutzerfreundliche Handhabung auf den ersten Blick. Dieser Rasentraktor von Wolf bietet nicht nur kraftvolle Energie, sondern kann auch mit anderen Vorsatzgeräten kombiniert werden. So lässt sich etwa im Winter auch ein Schneeschild montieren und im Handumdrehen hat man ein Schneeräumfahrzeug.

Wolf Rasentraktor Wolf 92.130 T aus unserem Vergleich

Wolf-Garten Rasentraktor 92.130 TZunächst wäre da das Mähergebnis des Wolf Rasentraktor 92.130 T zu nennen. Flächen bis zu 10.000 qm sind für den Wolf Rasentraktor kein Problem als Leistungsziel. Die Ergebnisse beim Mähen an sich sind brillant, denn das Mähwerk mit seinen scharfen Messer sorgt für sicheren Schnitt über eine gute Drehzahl. Das Mähwerk beim Wolf-Garten 92.130 T lässt sich zentral vom Fahrersitz verstellen. Diese Einrichtung macht in bequem und erleichtert die Nutzung. Es ist effektiv diesen Mäher einzusetzen, denn der kraftvolle Motor zeigt gute Fahrergebnisse, die mit dem Mähwerk synchronisiert sind. Auch das angenehm gestaltete Chassis mit seine Aufteilung erleichtert das Sitzen und den leichten Ein- und Ausstieg. Hat man erst einmal den 6 Liter Tank gefüllt, dann lässt sich fast die gesamt Fläche in einem Stück mähen. Zudem ist die Höhenverstellung über Federn gedämpft und leicht bedienbar. Das zeigt sich sehr positiv im Vergleich des Wolf Rasentraktor 92.130 T. Die Schnitthöhe beginnt bei rund 4 cm und endet bei rund 11 cm. Auch die Bereifung ist ein Highlight bei dem Rasentraktor, denn damit verteilt sich das Gewicht optimal und die Rasenfläche erfährt kaum eine Verdichtung.
ZU AMAZON

Technische Features dieses Rasentraktors im Vergleich

Mit seinen 8.9 kW leistet der Viertaktmotor bei 2700 U/Min. viel und diese Kraft ist auch nötig um den 195 kg schweren Rasentraktor zu bewegen. Diese Motoren sind für ihre Haltbarkeit bekannt und auch bei der Lautstärke liegt dieser Mäher mit seinen 61 dBA gut im Rennen. Das ist erträglich wenn man den Rasen mäht und seine Nachbarn nicht unnötig belästigen möchte. Alle technische Details sind gut aufeinander abgestimmt und das spricht für den Hersteller Wolf. Dieser Gartengeräte-Hersteller liefert gut entwickelt Technik, die vielen Entwicklungstests unterzogen wurde. Dies trifft auch für dieses Modell zu.